Biografie Dominik Bahiense de Mello

Der Deutsch-Brasilianer Dominik Bahiense de Mello wurde am 15. Februar 1985 in Bonn geboren. Mit seinen 1,90m besetzt er die Position des Shooting Guards, kann aber auch als Point Guard agieren. Seine basketballerische Profilaufbahn startete de Mello 2004 bei den Dragons Rhöndorf, für die er in der 2. Basketball Bundesliga auf Korbjagd ging.

Die guten Leistungen weckten vielerorts Begehrlichkeiten. Den finalen Zuschlag erhielten die Deutsche Bank Skyliners. Wie sein Vorbild Pascal Roller scheute sich der Youngster nicht, in entscheidenden Situationen Verantwortung zu übernehmen. Um seine Karriere auch abseits des Basketballfeldes zu planen, hatte Dominik ein Studium an der Frankfurt School of Finance & Management begonnen.

Sein Länderspiel-Debüt feierte Bahiense de Mello am 28. Juni 2008 in Halle/Westfalen beim Spiel gegen Polen (fünf Punkte). Ein weiterer Auftritt kam noch hinzu. Am 7. August 2009 spielte de Mello im Nationaltrikot gegen die Niederlande und steuerte erneut fünf Zähler hinzu. Dann wurde es etwas ruhiger um den athletischen Guard. Zur aktuellen Saison wechselt der Deutsch-Brasilianer nach vier Jahren Frankfurt zu den EWE Baskets Oldenburg.

Nach der erfolgreichen Spielzeit 2010/2011 wurde Bahiense de Mello erneut nominiert

.

Spielerauswahl

Hier erhälst du einen Überblick über den kompletten Kader der Deutschen Herren Nationalmannschaft.

Bitte wähle einen Spieler aus, um dessen Detail-Profil zu erhalten.

Autogrammkarte

Bilder

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.